Mexikanischer Eintopf

Mexikanischer Eintopf - so schnell, so einfach, so lecker! Mais, Kidneybohnen und Paprika bekommen Gesellschaft von Avocado. Yummie!

Zutaten

Portionen

  • 1 Dose (Mais, Kidneybohnen und Paprika)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver (Rosen-Paprikapulver)
  • 50 Gramm rote Linsen
  • 500 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 Dose Tomate (gehackt, 400 g)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch)
  • 5 Stiele Koriander
  • 1 Avocado
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Kakaopulver
  • 50 Gramm Crème fraîche
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

13 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Maismischung in einem Sieb abspülen. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten, Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren. Linsen und Brühe zufügen und etwa 5 Minuten kochen. Dann die Maismischung und die gehackten Dosentomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt etwa 15 Minuten kochen.
  2. Koriander abspülen, trocken schütteln und eventuell die Blättchen abzupfen. Avocado vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit etwa 1 EL Limettensaft beträufeln.
  3. Das Kakaopulver unter den Eintopf rühren und mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Limettensaft abschmecken. Eintopf mit Crème fraîche, Avocado und Koriander anrichten und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2018 erschienen.

Mexikanischer Eintopf

Schnelle Rezepte

Zeit sparen und dennoch vielfältig und raffiniert kochen? Unsere schnellen Rezepte brauchen nur 30 Minuten!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!