Michaelibrot

Das große Brot ist perfekt, wenn ihr viele Gäste erwartet. Und es hat eine Geschichte: Früher buk man am Michaelstag gemeinsam mit den Kindern Brote aus frisch gemahlenen Körnern.

Ähnlich lecker
Brot backen
Zutaten
für Brot
  • 1 Tasse Sauerteig (backfertig; oder 1 EL Sauerteigpulver in 75 ml Wasser aufgelöst)
  • 3 EL Körnermischung (z. B. mit Sonnenblumenkernen, Sesam)
  • 500 Gramm Roggenmehl (Type 1150)
  • 500 Gramm Weizenmehl (Type 1050)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 0,5 TL Zucker
  • 3 TL Meersalz
  • 3 TL Brotgewürz (oder Fenchel, Anis, Kümmel und Koriander )
  • Mehl (zum Formen)
  • Korianderkörner (Roggenschrot oder Kleie fürs Backblech)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Sauerteig und die Körnermischung verrühren und über Nacht stehen lassen.
  2. Beide Mehle mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Trockenhefe, Zucker und etwa 125 ml lauwarmes Wasser in der Mulde zu einem Mehlbrei verrühren und mit etwas Mehl bestäuben. Zugedeckt stehen lassen, bis der Vorteig, kleine Blasen schlägt.
  3. Salz und Brotgewürze auf dem Mehlrand verteilen und den Sauerteig mit der Saatenmischung und etwa ½ l Wasser zufügen.
  4. Alles miteinander mindestens 8 Minuten zu einem schönen Hefeteig verkneten, dabei immer den Teig von außen nach innen falten.
  5. Ein Gärkörbchen mit Mehl ausstreuen und auf den Boden Korianderkörner geben. Den Teig hineinlegen und mindestens eine Stunde gehen lassen.
  6. Roggenschrot auf ein Backblech schütten und den aufgegangenen Teiglaib daraufgeben.
  7. Den Backofen auf 250 Grad, Umluft 230 Grad, Gas Stufe 6-7 vorheizen und das Brot auf die mittlere Schiene setzen.
  8. Eine Tasse Wasser auf den Boden gießen, damit ordentlich Dampf entsteht, und das Brot 10 Minuten backen.
  9. Die Temperatur auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 zurückschalten und das Brot etwa 50 Minuten weiterbacken.
  10. Es ist gar und durchgebacken, wenn es beim Klopfen hohl klingt.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!