VG-Wort Pixel

Milchreis-Gratin mit Birnen und Walnüssen

Milchreis-Gratin mit Birnen und Walnüssen
Foto: Thomas Neckermann
Birnen stehen kulinarisch ja oft im Schatten der Äpfel. Höchste Zeit, sie mal groß rauszubringen – mit diesem überbackenen Dessert, das Kinderheitserinnerungen weckt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bio-Zitrone

Liter Liter Milch

EL EL brauner Zucker

Vanilleschote

Salz

Gramm Gramm Milchreis (Rundkornreis)

Bio-Ei

Gramm Gramm Speisequark (20 % Fett)

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Birne

Gramm Gramm Walnüsse

EL EL Akazienhonig (flüssig)

Fett (für die Förmchen)


Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale mit einem Sparschäler wie einen Apfel abschälen.
  2. Die Milch in einen Topf gießen und 1 EL Zucker einstreuen, so dass der ganze Topfboden dünn mit Zucker bestreut ist. Milch langsam aufkochen lassen und dabei nicht umrühren.
  3. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark und -schote und die Zitronenschale zur Milch geben und mit aufkochen lassen.
  4. Sobald die Milch kocht, 1 Prise Salz und den Reis einstreuen, kurz aufkochen lassen und den Herd ausschalten. Topfdeckel auflegen und den Reis auf der Kochstelle noch etwa 30-40 Minuten ausquellen lassen.
  5. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  6. Zitronenschale und Vanilleschote aus dem Reis entfernen. 4-8 kleinere ofenfeste Förmchen oder eine große Gratinform ausfetten.
  7. Eier trennen. Eigelb, Quark, Sahne und den restlichen Zucker verrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Die Eier-Quark-Mischung unter den Milchreis rühren. Dann den Eischnee unterziehen und den Milchreis in die gefetteten Förmchen oder Form füllen.
  8. Birnen schälen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Birnenspalten auf den Milchreis legen und mit den Walnüssen bestreuen. Förmchen auf den Backofenrost stellen und auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen. Eventuell nach 15 Minuten mit einem Bogen Backpapier abdecken, damit die Nüsse nicht zu dunkel werden.
  9. Den Milchreis-Gratin herausnehmen, mit Honig beträufeln und servieren.
Tipp Statt Birnen passen je nach Saison auch Äpfel oder Zwetschgen zum Milchreis.

Hier findet ihr noch mehr Birnen-Rezepte.


Mehr Rezepte