VG-Wort Pixel

Minestrone mit gemischten Bohnen

Minestrone mit gemischten Bohnen
Foto: Thomas Neckermann
Minestrone bedeutet "dicke Suppe", und genau das ist sie auch. Klassische Bestandteile dieser Gemüsesuppe sind Bohnen, Tomaten, Pancetta und natürlich geraspelter Käse obendrauf.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Bohnenmischung (z.B. "Boi Buntes Potpourri" von Davita)

Gramm Gramm Pancetta (ital. luftgetrockneter Bauchspeck oder durchwachsener Speck)

EL EL Olivenöl

Stange Stangen Lauch

Gramm Gramm Wirsingkohl

grüne Paprika (gelb)

Zucchini (mittelgroß)

Dose Dosen Tomate (geschält, 800ml Füllmenge)

Liter Liter Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Grana Padano (ital. Hartkäse)


Zubereitung

  1. Die Bohnenmischung abspülen und nach Packungsanweisung über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Mischung abgießen und in frischem ungesalzenem Wasser bei kleiner Hitze etwa 1 Stunde kochen lassen.
  2. Pancetta oder Speck würfeln. Öl erhitzen und die Speckwürfel darin knusprig braten. Gemüse putzen, abspülen und würfeln. Porree und Wirsing ins Bratfett zum Speck geben und kurz andünsten. Paprika und Zucchini dazugeben und unter Rühren 1-2 Minuten andünsten. Die geschälten Tomaten in der Flüssigkeit etwas zerschneiden und zum Gemüse geben. Brühe dazugießen und alles bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten kochen lassen.
  3. Die abgetropfte Bohnenmischung dazugeben. Minestrone mit Salz und Pfeffer würzen. Frisch gehobelten Grana Padano dazu reichen.
Tipp Sättigender wird's, wenn noch Hörnchennudeln, Graupen oder Reis mitgekocht werden.

Mehr Rezepte