Minestrone von Frühlingsgemüse

Hier kommen Fadennudeln, Speck und viel buntes Gemüse auf den Löffel. Und das schmeckt leicht und erstklassig.

Zutaten

Portionen

  • 1 Bund Suppengrün
  • 250 Gramm Bohnenkerne (dicke aus der TK)
  • Salz
  • 250 Gramm grüner Spargel
  • 80 Gramm Mangold (Baby)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 Gramm Bacon
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Pizzatomate (400 g Einwaage)
  • 800 Milliliter Gemüsefond
  • 40 Gramm Fadennudeln
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Suppengrün putzen, abspülen und in kleine Würfel schneiden. Gefrorene Bohnenkerne in kochendes Salzwasser geben und darin 2–3 Minuten kochen, in ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Bohnenkerne aus den Häutchen drücken.
  2. Spargel abspülen, nur am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargelstangen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden.
  3. Mangold abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  4. Den Bacon in schmale Streifen schneiden. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Baconstreifen darin knusprig ausbraten und herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Suppengrün im Speckfett anbraten. Spargel und Bohnenkerne dazugeben und ebenfalls anrösten.
  5. Pizzatomaten und Gemüsefond dazugießen und aufkochen lassen. Alles bei mittlerer Hitze etwa 6–8 Minuten gerade eben kochen lassen.
  6. Nudeln in die Suppe rühren und darin nach Packungsanweisung gar ziehen lassen. Dann, bis auf einige Blätter für die Deko, Mangold und Bacon unterrühren.
  7. Minestrone mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Schälchen anrichten. Mit den restlichen Mangoldblättchen bestreut servieren.

Tipp!

Dazu frisch geriebener Parmesan-Käse und kräftiges Bauernbrot.

Vegetarier kochen die Suppe ohne Speck, würzig zum Abschmecken: geräucherter Paprika ("Paprika de la vera", z. B. von Fuchs).

Hier findet ihr weitere leckere italienische Rezepte und hier ein weiteres köstliches Rezept für eine Minestrone.

Dieses Rezept ist in Heft 10/2017 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!