Mini-Amerikaner

Zutaten

Stück

Für den Teig

  • 125 Gramm Butter (weich)
  • 125 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 Milliliter Milch

Für den Guss

  • 250 Gramm Puderzucker (evtl. etwas mehr, siehe Tipp)
  • 5 EL Zitronensaft (evtl. etwas mehr, siehe Tipp)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

37 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

Für den Teig:

  1. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers weiß-schaumig schlagen. Dann nacheinander die Eier gründlich darunter schlagen und das Salz dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unter die Butter-Zucker-Mischung rühren.
  2. Auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen insgesamt 20 kleine Teighäufchen setzen - das geht am besten mit einem Eisportionierer. Dabei genügend Abstand halten, denn die Amerikaner laufen etwas auseinander. Die Amerikaner im Ofen etwa 12-15 Minuten goldbraun backen, dann vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für den Guss:

  1. Den Puderzucker sieben und mit dem Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren. Die glatte Seite der Amerikaner mit dem Guss bestreichen und trocknen lassen. Nach Belieben einen Teil des Gusses mit Speisefarbe bunt einfärben oder die Amerikaner (so lange der Guss noch feucht ist) zusätzlich mit bunten Zuckerperlen oder Glitzerschrift verzieren.

Tipp!

Je nachdem, wie dickflüssig der Guss ist, wird eventuell mehr benötigt. Darum am besten noch etwas mehr Puderzucker und Zitronensaft bereithalten. Die schönsten Rezepte für die nächste Kinderparty auf BRIGITTE.de

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

amerikaner.jpg
Mini-Amerikaner

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden