VG-Wort Pixel

Mini-Apfeltaschen

saftige-miniapfeltaschen-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 95 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
15
Stück

Füllung

Äpfel (300 g)

EL EL Korinthen

TL TL Zimt (gemahlen)

EL EL Weißwein (trocken; oder Apfelsaft)

TL TL Portwein (oder Zitronensaft)

TL TL Zucker

Scheibe Scheiben Blätterteig (225 g)

Mehl (zum Ausrollen)

Ei

Puderzucker (zum Bestäuben, evtl. )

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Füllung Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit Korinthen, Zimt, Wein und Portwein in einem kleinen Topf dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Zucker abschmecken.
  2. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  3. Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auf wenig Mehl mindestens zur doppelten Größe ausrollen. Rechtecke von 7 x 10 cm Größe schneiden und etwas Apfelfüllung daraufgeben.
  4. Ei trennen. Teigränder mit Eiweiß bestreichen. Teig über die Füllung zu Taschen zusammenklappen und die Teigränder mit den Zinken einer Gabel festdrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Die Apfeltaschen mit etwas verquirltem Eigelb bestreichen und im Backofen etwa 10-12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter lauwarm abkühlen lassen.
  6. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.
Tipp