Mini-Hack-Quiche mit Eiercreme

Ähnlich lecker
QuicheKuchen
Zutaten
für Portionen
  • 250 Gramm Aubergine
  • 1 rote Paprika (200 g)
  • Salz
  • 250 Gramm Putenbrust
  • bunter Pfeffer
  • Oregano (gerebelt)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Tomaten (in Stücken; 400 g)
  • Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Paprika edelsüß
  • 4 Platten Filoteig (oder Yufkateig, ca. 100 g)
  • 2 Bio-Eier (Größe M)
  • 100 Gramm Magerquark
  • 100 Gramm saure Sahne
  • 50 Gramm Mozzarella (leicht, gerieben, von Edeka)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Aubergine und Paprika in 1 cm große Würfel schneiden und etwas salzen. Putenfleisch grob hacken und in einer beschichteten Pfanne krümelig braun braten. Salzen, pfeffern und mit Oregano bestreuen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in 1 EL Olivenöl andünsten. Gemüse zugeben und unter Rühren 3-4 Minuten braten. Putenhack, Dosentomaten und restliche Gewürze unterrühren und 10 Minuten zugedeckt dünsten.
  4. Backförmchen (je 500 ml Inhalt) mit 1 TL Olivenöl einfetten und so mit Filoteig auslegen, dass er über den Rand hinausragt. Gemüse-Hack auf die Förmchen verteilen und glatt streichen. Eier, Quark, saure Sahne, Käse, Salz und Pfeffer verrühren und über die Füllung gießen. Teigränder nach innen klappen. Restliches Öl und 2 EL Wasser verrühren und den Teig damit bestreichen.
  5. Quiches im Backofen ca. 15-18 Minuten goldbraun backen.
Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte