VG-Wort Pixel

Mini-Kalter-Hund

Mini-Kalter-Hund
Foto: Celia Blum
Der Mini-Kalter-Hund ist blitzschnell zubereitet und super einfach vorbereitet! Dieses Rezept eignet sich perfekt für ein Adventsbacken mit den Kleinsten.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion

Energie: 55 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
25
Stück
100

Gramm Gramm Bitterschokolade (Edel)

25

Gramm Gramm Kokosöl

3

EL EL Schlagsahne

1

EL EL Puderzucker

100

Gramm Gramm Butterkekse (Mini)

2

EL EL Chiliflocken (siehe Tipp)

(Außerdem: 1 Einwegspritzbeutel)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schokolade hacken und zusammen mit dem Kokosöl und der Sahne in einer klei­nen Metallschüssel in einem warmen Wasserbad unter Rühren langsam schmelzen lassen. Puderzucker zufügen und rühren, bis er sich auf­gelöst hat und eine spritz­fähige Masse entstanden ist.
  2. 1/3 der Kekse auf Back­papier legen. Schokocreme in den Einwegspritzbeutel füllen. Kekse mit etwa 1/3 der Schokocreme bespritzen und je einen Keks daraufge­ben. Diese Kekse wiederum mit 1/3 der Creme besprit­zen und die restlichen Kekse darauflegen. Restliche Schokocreme auf die Plätz­chen spritzen.
  3. Chiliflocken in die noch flüssige Schokocreme streu­en und trocknen lassen.
Tipp Wer es nicht ganz so scharf mag, nimmt zerdrückte rosa Pfefferbeeren oder Fleur De Sel zum Bestreuen.
Warenkunde In einer luftdicht schließenden Dose mit Butterbrotpapier zwischen den Lagen etwa 1-2 Wochen haltbar.

Dieses Rezept ist im Plätzchen-Extra in Heft 23/2021 erschienen.