Mini-Pfannkuchen-Blüten

Ähnlich lecker
PfannkuchenPutenbrustLauchzwiebelFetaPartyrezepte
Zutaten
für Portionen
Für den Pfannkuchenteig
  • 75 Gramm Mehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 75 Milliliter Milch
  • 2 TL saure Sahne
  • 2 EL Öl (zum Braten)
Für den Belag
  • 1 Lauchzwiebel
  • 150 Gramm Frischkäse
  • 1,5 EL Senf (süß)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 175 Gramm Putenbrustaufschnitt (z. B. von Finesse)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Pfannkuchenteig:
  1. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Ei, Milch und saure Sahne verrühren und in die Mulde gießen, dann vorsichtig mit dem Mehl verrühren. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen und dünn mit Fett ausstreichen. Mit etwas Abstand jeweils 1 Teelöffel Teig hinein geben. Nur so viele Pfannkuchen in die Pfanne geben, dass sie sich nicht berühren. Die kleinen Pfannkuchen bei mittlerer Hitze braten. Wenn sich oben Blasen bilden, die Pfannkuchen wenden und die andere Seite braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Für den Belag:
  1. Die Lauchzwiebel putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Frischkäse und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Frischkäse auf die Pfannkuchen streichen. Aus je einer Scheibe Aufschnitt eine Blüte formen, dafür die Scheibe einmal bis zur Mitte einschneiden und einrollen. Die Blüte auf die Creme setzen und mit einem Stück Lauchzwiebel in der Mitte dekorieren.
Tipp!
Weitere Rezepte
Süße HauptspeisenKinderrezepteFettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!