Mini-Quiches mit körnigem Frischkäse

Ähnlich lecker
QuicheMürbeteigKuchenFrischkäse RezepteKäse Rezepte
Zutaten
für Stück
Boden:
  • 4 TK-Blätterteig (Platten, 300 g)
  • Fett für die Formen
  • Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)
Belag:
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 300 Gramm Frischkäse (körnig)
  • 2 Pfeffermakrelenfilets (geräuchert, etwa 250 g)
  • 80 Gramm Pesto (aus dem Glas)
  • Brunnenkresse (oder Gartenkresse)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Boden:
  1. Die Blätterteigplatten ausgebreitet auftauen. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Jede Teigplatte zu einem Rechteck (18 x 12 cm ) ausrollen und in 6 Quadrate schneiden. Flache Muffinförmchen fetten. Die Teigstücke hineindrücken, dabei einen Rand überstehen lassen. Das Backpapier in Muffingröße ausschneiden und auf den Teig legen. Die Hülsenfrüchte darauf verteilen. Im Backofen etwa 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen.
Für den Belag:
  1. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln, Salz und Pfeffer unter den abgetropften Frischkäse rühren. Fisch in Stücke teilen. Die Blätterteigschälchen aus den Formen nehmen und mit Pesto bestreichen. Frischkäsemischung und Fischstücke einfüllen. Mit Kresse garnieren.
Tipp!

Quiche: Die besten Rezepte aus der BRIGITTE-Versuchsküche

Noch mehr Rezepte