VG-Wort Pixel

Mini-Windbeutel mit Erdbeeren und Basilikum

Mini-Windbeutel mit Erdbeeren und Basilikum
Foto: Maike Jessen / Brigitte
Mit dieser exquisiten kleinen Köstlichkeit könnt ihr bei Gästen richtig Eindruck schinden. Selbstgemachte Mini-Windbeutel treffen auf frische Erdbeeren und Sahne.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 45 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
40
Stück

Teig

75

Gramm Gramm Butter

1

Prise Prisen Salz

1

EL EL Zucker

150

Gramm Gramm Mehl

4

Eier

Füllung

125

Gramm Gramm Erdbeeren

200

Gramm Gramm Schlagsahne

1

Päckchen Päckchen Bourbon Vanillezucker

0.5

Bund Bund Basilikum

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. 1/4 l Wasser, Butter, Salz und Zucker aufkochen. Mehl zugeben und rühren, bis ein glatter Kloß entstanden ist. In eine Schüssel füllen, Eier nacheinander unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Etwa 40 Häufchen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche spritzen. Windbeutel in etwa 20 Minuten goldgelb backen.
  2. Erdbeeren abspülen, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Windbeutel noch heiß halbieren und auskühlen lassen. Mit Sahne, einer Erdbeerscheibe und Basilikumblatt füllen.
Tipp Noch mehr leckere Erdbeer-Rezepte