Mint-Schoko-Creme mit Karamell-Feigen

Zutaten

Portionen

  • 40 Gramm Zartbitterschokolade
  • Gramm Minze
  • 100 Gramm Magerquark
  • 300 Milliliter Buttermilch
  • 5 EL Puderzucker
  • 2 Beutel Gelatine (fix, von Dr. Oetker)
  • 150 Gramm Cremefine (zum Schlagen, 19 % Fett; von Rama)
  • 3 Feigen (reif)
  • 1 Saftorange
  • 1 Bourbon Vanillestange
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Schokolade raspeln, Minze in Streifen schneiden. Quark, Buttermilch und 2 EL Puderzucker verrühren . Gelatine nach Packungsanweisung unterrühren. Cremefine und 2 EL Puderzucker steif schlagen und mit Schokolade und Minze unter die Quarkcreme heben.
  2. Creme in 6 Gläser oder Tassen füllen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Restlichen Puderzucker bei mittlerer Hitze in einer Pfanne hellbraun schmelzen. Feigenhälften mit der Schnittfläche nach unten darin ca. 1-2 Minuten karamellisieren. Feigen wenden, Orangensaft und Vanille zufügen und etwa 3-5 Minuten garen. Feigen herausnehmen und Sud eventuell etwas einkochen. Feigen und Sud auf die Gläser verteilen und anrichten.

Tipp!

Für mehr Saft-Ausbeute die Zitrusfrüchte vor dem Auspressen einige Mal auf der Arbeitsfläche mit Druck hin und her rollen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!