VG-Wort Pixel

Minutensteaks mit Kartoffelsalat

Minutensteaks mit Kartoffelsalat
Foto: Thomas Neckermann
Gemüse und Fleisch raffiniert kombiniert: Im Kartoffelsalat mischen Staudensellerie, Mangold und Fenchel mit. Dazu gibt's zart gebratene Minutensteaks.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Gut vorzubereiten, Low Carb, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 765 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 53 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Butter und Steaks

EL EL Curryblätter (getrocknet)

TL TL Schwarzkümmel

Salz

Gramm Gramm Butter (weich)

Minutensteaks (vom Schwein à 100-120 g)

Kartoffelsalat

Gramm Gramm Kartoffeln (klein, neu)

Stange Stangen Staudensellerie

Gramm Gramm Mangold

Fenchelknolle (mit Grün, 200 g)

Bio-Limette

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

EL EL Distelöl

TL TL Kurkuma (gemahlen)

TL TL Currypulver (mittelscharf)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Stiel Stiele Koriander

Chilischote (grün)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Butter

  2. Die Curryblätter fein hacken, mit Kümmel, 2 Prisen Salz und Butter verkneten. Zur Rolle formen und in Backpapier gewickelt für 1 Stunde kalt stellen.
  3. Für den Salat

  4. Kartoffeln gründlich abspülen und dabei abbürsten. In kochendem Salzwasser etwa 12–15 Minuten gar kochen.
  5. Sellerie putzen, abspülen, mit einem Sparschäler in Locken schälen. Mangold putzen, abspülen, trocknen, die Blätter von den Stielen abschneiden und in feine Streifen schneiden. Sellerie und Mangoldblätter salzen, beiseitestellen. Mangoldstiele in feine Streifen schneiden, in Salzwasser 2 Minuten kochen, abtropfen lassen und zu den Mangoldblättern geben.
  6. Fenchel putzen, dabei das Grün beiseitelegen. Fenchel abspülen, in dünne Scheiben hobeln, ½ TL Salz zufügen und mit den Händen kurz durchkneten. Die Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen.
  7. Joghurt, 2 EL Distelöl, Kurkuma, Currypulver, ½ TL Limettenschale, Salz und Pfeffer verrühren. Kartoffeln abgießen und größere halbieren. Heiße Kartoffeln und den Curry-Joghurt mischen und abkühlen lassen.
  8. Koriander abspülen, trocken tupfen. Chilischote putzen, entkernen, abspülen und das Fruchtfleisch hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Koriander mit den zarten Stielen, Chilischote, Limettensaft, 4 EL Öl und Salz mithilfe des Stabmixers zu einer glatten Soße pürieren.
  9. Kartoffeln, Sellerie, Mangold und Fenchel als Salat auf einer Platte anrichten. Koriandersoße in Klecksen darüber verteilen und mit dem Fenchelgrün bestreuen.
  10. Eine Grillpfanne stark erhitzen, die Minutensteaks mit dem restlichen Distelöl einstreichen, salzen und etwa 1–2 Minuten pro Seite braten. Herausnehmen und zusammen mit Butter und Kartoffelsalat servieren.
Tipp Für Veggies: Statt der Steaks Natur-Tofu in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, wie beschrieben braten und zum Kartoffel­salat servieren. Die Butter braucht’s dann nicht.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2020 erschienen.


Mehr Rezepte