Minz-Muffins

Ähnlich lecker
MuffinsMinze RezepteGebäckBacken
Zutaten
für Stück
Teig:
  • 200 Gramm Butter (weich)
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 200 Gramm Zucker
  • 4 Eier
  • 250 Gramm Mehl
  • 2 TL Backpulver (gestrichen)
  • 1 Prise Salz
Guss und Verzierung:
  • 150 Gramm Puderzucker
  • 2 EL Minzlikör
  • Streusel (weiß, Silberperlen und weiße Zuckerschrift evtl.)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
Für den Teig:
  1. Butter, Bourbon-Vanillezucker und Zucker mit den Quirlen des Handrührers etwa 5 Minuten hell und cremig schlagen. Die Eier nach und nach einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und nach und nach unter die Butter-Ei-Mischung rühren. Dabei zunächst langsam rühren.
  2. Kleine Papiermanschetten in die Muffin-Backförmchen (12 Mulden à 125 ml Inhalt) legen. Jedes Förmchen etwa 2/3 hoch mit Teig füllen.
  3. Die Muffins im Backofen etwa 20-25 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
Für den Guss und die Verzierung:
  1. Puderzucker und Likör glatt rühren, so dass keine Klümpchen mehr im Guss sind. Die Muffins mit dem Guss überziehen und nach Belieben mit Streuseln, Perlen und Zuckerschrift verzieren.
Tipp!

Für Groß und Klein eventuell die Hälfte des Teiges in 12 kleine Papiermanschetten oder Mini-Muffin-Förmchen (Ø etwa 3 cm) füllen und 12-15 Minuten backen.

Weiße Zuckerschrift gibt es in der Tube fertig zu kaufen (z. B. von Schwartau).

Wer auf Alkohol im Guss verzichten möchte, kann den Puderzucker auch mit Kirschsaft oder Waldmeistersirup anrühren.

Für Kinder die Muffins eventuell mit bunten Streuseln oder Schokolinsen verzieren.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!