Minz-Schoko-Tannenbäume

Zutaten

Stück

Für den Teig:

  • 80 Gramm Puderzucker
  • 30 Gramm Kakaopulver
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 1 Prise Meersalz (fein)
  • 150 Gramm Butter (kalt)
  • 200 Gramm Mehl
  • Mehl ( zum Ausrollen)

Für den Krokant:

  • 100 Gramm Zucker
  • 1 TL Pfefferminzöl
  • grüne Speisefarbe

Für den Guss:

  • 100 Gramm Puderzucker
  • 5 TL Pfefferminzöl
  • 1 EL Zucker ( zum Wälzen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

29 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Puderzucker und Kakao zusammensieben und mit Vanillezucker und Salz mischen. Butterwürfel darauf verteilen und kurz mischen. Das Mehl dazugeben und alles zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig halbieren, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde kalt stellen.

Für den Krokant:

  1. Zucker, Pfefferminzöl und Speisefarbe (eventuell mit etwas Wasser vermischen) in einem Topf bei starker Hitze schmelzen lassen. Sofort auf ein Stück Backpapier gießen und fest werden lassen. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die langen Holzspieße einmal quer halbieren.
  2. Teigportionen kurz durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher (etwa 8 cm lang) Tannenbäumchen daraus ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Einen Holzspieß etwa 2-3 cm tief in den breiten Stamm des Tannenbaums stecken. Tannenbäume im Ofen etwa 10-12 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

Für den Guss:

  1. Puderzucker, 2 EL Wasser und Pfefferminzöl zu einem glatten Guss verrühren. Den grünen Minzkrokant fein hacken und im Zucker wälzen, damit er nicht zusammenklebt und sich gut streuen lässt. Die Bäumchen mit dem Guss bestreichen und den gehackten Krokant darüberstreuen. Den Guss fest werden lassen.

Tipp!

Speisefarben haben unterschiedliche Färbekraft. Eventuell vorher testen, welche am besten färbt. Speisefarbe gibt es im Fachhandel.

Die Minzschokotannenbäume halten sich etwa 10 Tage.

Hier gibt es noch mehr leckere Keksrezepte für Weihnachten.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Minz-Schoko-Tannenbäume
Minz-Schoko-Tannenbäume

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden