VG-Wort Pixel

Minzblätter

minzbleatter-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 20 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
100
Stück

Schokoladen-Täfelchen mit Pfefferminz-Füllung (52 g)

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Puderzucker

Eigelb

Gramm Gramm Mehl

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Gramm Gramm Mandelblätter

Guss

Gramm Gramm Puderzucker

EL EL Pfefferminzlikör (oder -sirup)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Schokoladen-Täfelchen würfeln.
  3. Alle Teigzutaten zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in 2 Portionen in Frischhaltefolie gewickelt für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Teig portionsweise in einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel etwa 4 mm dick ausrollen und Blätter (Länge etwa 4 cm) ausstechen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Die Blätter etwa 8 Minuten backen.
  4. Für den Guss:

  5. Puderzucker sieben und mit Pfefferminzlikör oder -sirup zu einem dicken Guss verrühren. In einen kleinen Spritzbeutel geben. Spitze knapp abschneiden und den Guss auf die Blätter spritzen.