VG-Wort Pixel

Miso-Aubergine mit Quinoa

Miso-Aubergine mit Quinoa
Foto: Marie-Therese Cramer
Heute kommen Miso-Auberginen zusammen mit Quinoa auf den Tisch – vegetarisch, schnell und lecker! Das perfekte Gericht für den Feierabend!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Auberginen (550 g)

2

EL EL Olivenöl

200

Gramm Gramm Quinoa (Bio)

Salz

Zucker

2

EL EL Weißweinessig (mild)

50

Gramm Gramm Miso (helle Miso-Paste)

1

EL EL Limettensaft

3

Stängel Stängel Koriander

1

TL TL Chiliflocken

250

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt


Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  2. Auberginen putzen, abspülen, trocknen, längs vierteln. Öl auf ein Backblech gießen, die Auberginenschnittflächen darin wälzen, dabei das Öl auf dem Blech verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten rösten.
  3. Quinoa nach Packungsangabe in Salzwasser gar kochen. Zucker und Essig unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Vom Herd nehmen, Miso, Limettensaft und eventuell 1–2 EL Wasser unterrühren.
  4. Auberginen aus dem Ofen nehmen. Grill auf 240 Grad vorheizen. Auberginen mit der Miso-Paste bestreichen, im Ofen 3–5 Minuten grillen. Koriander abspülen. Auberginen mit Quinoa, Koriander, Chili bestreuen, Joghurt darübergeben.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2019 erschienen.