Miso-Nudel-Eintopf mit Sesam

Japanisch, würzig, für Nicht-Veganer einfach aufzupimpen - und ein leckerer Beweis dafür, dass Eintop auch was ganz Leichtes sein kann!

Ähnlich lecker
EintopfVegane Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 EL Sesam
  • 1 TL Salz
  • 250 Gramm Wirsingkohl
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 40 Gramm Ingwerwurzel
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 200 Gramm Ramen Nudeln (z. B. Udon- oder Soba-Nudeln)
  • 150 Gramm Erbsen
  • 2 EL Miso
  • TL Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 200 Gramm Rote Bete (aus dem Vakuumpack)
  • 2 EL Sesamöl (geröstet)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Sesam und Salz in einen Topf ohne Fett geben und bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten. Die Mischung herausnehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Wirsing putzen, eventuell abspülen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, das Hellgrüne und Weiße in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen, in dünne Scheiben schneiden.
  3. Gemüsebrühe und Ingwer in einem großen Topf aufkochen. Wirsing und Lauchzwiebeln dazugeben und etwa 10 Minuten kochen lassen. Nudeln zufügen, nach Packungsanweisung darin gar kochen. Gefrorene Erbsen 5 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben.
  4. Die Miso-Paste und etwa 100 ml heiße Gemüsebrühe aus dem Topf verrühren. Diese Mischung zurück in den Topf gießen und den Miso-Eintopf mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  5. Rote Bete in etwa 1 cm große Würfel schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Rote-Bete-Würfel und die Sesam-Mischung auf den Eintopf streuen, mit dem Sesamöl beträufeln und servieren.
Tipp!

Variante für Meeresfrüchte-Fans: 200 g geschälte Riesengarnelen in Sesamöl anbraten und kurz vor dem Servieren in den Eintopf geben.
Übrigens: Eine weitere leckere asiatische Spezialität ist Ramen.

Weitere Rezepte
Pasta RezepteFettarme RezepteVegetarische Suppen RezepteVegane Suppen Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!