VG-Wort Pixel

Möhren- & Selleriechips mit Porree-Dip

Möhren-& Selleriechips mit Porree-Dip
Foto: Thomas Neckermann
Gemüse in Knusperform ist ja gerade in aller Munde - unseres kommt mit einer schönen Curry-Note nebst Creme als Snack auf den Tisch.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 255 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Chips

Bund Bund Suppengrün (500 g)

TL TL Currypulver

Salz

EL EL Olivenöl

Dip

Bund Bund Schnittlauch (klein)

Gramm Gramm Crème fraîche

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen.
  2. Chips

  3. Für die Chips vom Suppengrün die Möhren und den Sellerie schälen, abspülen und in ganz feine, möglichst sehr große dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
  4. Currypulver, 1 TL Salz und Öl in einer großen Schüssel verrühren und die Gemüsescheiben gut untermischen.
  5. Gemüsescheiben nebeneinander auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen (nicht schichten). Alle Bleche in den heißen Ofen schieben, einen Holzlöffel zwischen Ofen und Backofentür klemmen. Gemüsescheiben 45– 50 Minuten trocknen lassen.
  6. FÜR DEN DIP

  7. Porree (vom Suppengrün) putzen, abspülen, in feine Ringe schneiden. In kochendes Salzwasser geben und 2 Minuten kochen lassen. In ein Sieb gießen, kalt abspülen, abtropfen lassen.
  8. Petersilie (vom Suppengrün) und Schnittlauch abspülen, trocken tupfen und fein schneiden.
  9. Crème fraîche, Porree und Petersilie im Mixer kurz pürieren. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Schnittlauch bestreuen und zu den Chips reichen.

Dieses Rezept ist in Heft 3/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere Rezepte mit Suppengrün.


Mehr Rezepte