VG-Wort Pixel

Möhren-Blumenkohlsalat mit Joghurt-Dip

Möhren-Blumenkohlsalat mit Joghurt-Dip
Foto: Ute Schuckmann
Für den Möhren-Blumenkohl-Salat vom Blech wird das Gemüse fix im Ofen geröstet. Ideal dazu: ein Dip mit Koriander.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 265 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Salat:

Bund Bund Karotte

Blumenkohl (kleiner Kopf, ungeputzt etwa 1,2 kg)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Sesamöl (geröstet)

Für den Dip:

Bund Bund Koriander

Limette

Gramm Gramm griechischer Joghurt (10% Fett)

TL TL Honig

Meersalz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Für den Salat:

  3. Möhren putzen, schälen und schräg in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Blumenkohl putzen, abspülen und vierteln. Die Viertel in ½ cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Das Gemüse auf ein Backblech geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sesamöl beträufeln. Im Ofen etwa 15 bis 20 Minuten rösten.
  5. Für den Dip:

  6. Koriander abspülen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Limette auspressen. Koriander, Joghurt, Honig und Limettensaft verrühren und mit Salz abschmecken. Dip zum Salat servieren.
Tipp Weitere Rezepte für Möhrensalat.

Mehr Rezepte