VG-Wort Pixel

Möhren-Kokos-Suppe mit Granatapfel

Möhren-Kokos-Suppe mit Granatapfel
Foto: Thomas Neckermann
Ein schnelles Süppchen tut immer gut und wenn es dann auch noch mit so leckeren Zutaten wie Möhren, Kokosmilch und Granatapfel aufgetischt wird, sind wir rundum glücklich.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegan, Schnell, Low Carb

Pro Portion

Energie: 405 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Karotten

Zwiebel

EL EL Öl

TL TL Kreuzkümmel

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

EL EL Mandelblätter

Granatapfel

Milliliter Milliliter Kokosmilch (cremige)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren und Zwiebel schälen und beides in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Möhren, Zwiebel und Kreuzkümmel darin etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Gemüsebrühe dazugießen und zugedeckt etwa 15 Minuten kochen lassen.
  3. Inzwischen Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Granatapfelkerne aus der Schale lösen, mit den Mandeln mischen.
  4. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Kokosmilch dazugießen, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  5. Die Suppe in vorgewärmten Schalen anrichten. Mandeln und Granatapfelkerne darüberstreuen und sofort servieren.
Tipp Dazu passt Baguette.
Weiter Rezepte für Möhrensuppe gibt es hier.

Mehr Rezepte