VG-Wort Pixel

Möhren-Maronen-Suppe

Möhren-Maronen-Suppe
Foto: Thomas Neckermann
Lasst die Sonne aufgehen - mit der cremigen goldgelben Möhren-Maronen-Suppe. Sie wird mit Feigen getoppt und wärmt ordentlich von innen.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 255 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Schalotten

Gramm Gramm Kartoffeln (mehlig kochend)

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm Maronen (vakuumverpackt)

Zweig Zweige Rosmarin

EL EL Butter

Milliliter Milliliter Milch

Milliliter Milliliter Gemüsefond (oder Gemüsebrühe)

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zitronensaft

Gramm Gramm getrocknete Feigen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Kartoffeln und Möhren schälen und in Würfel schneiden. Maronen grob würfeln. Die Rosmarinzweige abspülen.
  2. Butter in einem Topf erhitzen und Schalotten, Kartoffeln, Möhren, Maronen und Rosmarin unter Rühren andünsten. Milch, Gemüsefond und Sahne zugießen und aufkochen. Im geschlossenen Topf etwa 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen, Rosmarin entfernen und die Suppe fein pürieren. Noch einmal aufkochen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Feigen in feine Streifen schneiden und kurz vor dem Servieren über die Suppe streuen.
Tipp Weitere Rezepte für Möhrensuppe gibt es hier.

Mehr Rezepte