VG-Wort Pixel

Möhren-Ziegenfrischkäse-Bruschetta

Möhren-Ziegenfrischkäse-Bruschetta
Foto: Thomas Neckermann
Für die Bruschetta mit Möhren-Ziegenfrischkäse müsst ihr einfach alles schnippeln, das Brot rösten und mit dem Frischkäse bestreichen. Möhren und Petersilienöl drauf – fertig!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 45 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Scheibe Scheiben Ciabatta (Baguette)

EL EL Olivenöl

Salz

MÖHREN-ZIEGENFRISCHKÄSE

Gramm Gramm Karotte

EL EL Olivenöl

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Ahornsirup

Stiel Stiele glatte Petersilie

Gramm Gramm Ziegenfrischkäse


Zubereitung

  1. Backofengrill auf 240 Grad vorheizen.
  2. Brotscheiben auf ein Backblech legen, auf der oberen Schiene unter dem Grill in 1–3 Minuten goldbraun rösten. Herausnehmen, mit Öl beträufeln und salzen.
  3. MÖHREN

  4. Putzen, in feine Scheiben schneiden. 1 TL Öl erhitzen, Möhren, Salz, Pfeffer, 1 EL Wasser und Sirup dazugeben, Möhren in 6–8 Minuten bei kleiner Hitze gar dünsten. Inzwischen Petersilie abspülen, Blätter, restliches Öl, 1 EL Wasser, Salz und Pfeffer pürieren, abschmecken.
  5. Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen, Möhren und Petersilienöl daraufgeben. Bruschetta sofort servieren.
Tipp Die Bruschetta sind der perfekte Auftakt für ein Weihnachtsmenü, mit Safran-Hähnchen mit Süßkartoffel-Füllung als Hauptgang und Birnen-Cranberry-Kompott mit Haselnussbröseln und Krokant-Eis zum Nachtisch.

Dieses Rezept ist in Heft 26/2019 erschienen.


Mehr Rezepte