Möhren-Zimt-Müsli

Superschnelles Frühstück: In nicht mal 10 Minuten entsteht aus der ungewöhnlichen Kombination von Beeren-Müsli, Grapefruit und Möhren ein leckerer Kick-Start in den Tag.

Zutaten

Portion

  • 1 Grapefruit (rosa)
  • 1 Karotte (je 100 g)
  • 1 EL Ahornsirup
  • 0,5 TL Zimt (gemahlen)
  • 30 Gramm Müsli (mit Beeren z.B. von Rewe Bio)
  • 100 Gramm Naturjoghurt (3,5 % Fett)
  • 15 Gramm Walnüsse
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

8 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Grapefruit halbieren. Eine Hälfte auspressen, die zweite Hälfte schälen und Fruchtfilets herausschneiden. Möhre schälen, Ingwer dünn abschaben und beides fein raspeln. Möhren mit Grapefruitsaft, Ahornsirup und Zimt verrühren.
  2. Möhren­-Mix, Müsli, Joghurt und Grapefruitfilets anrichten und mit Walnüssen bestreuen.

Hier gibt es noch mehr Rezepte zum Abnehmen und schnelle Rezepte für ein Frühstück für Eilige.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!