VG-Wort Pixel

Möhrenflan mit Krebsschwänzen und Dillsoße

Möhrenflan mit Krebsschwänzen und Dillsoße
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 195 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm Salz

EL EL Butter

Eier

Gramm Gramm Frischkäse (fettreduziert; 14% Fett)

EL EL Parmesan (gerieben)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Milliliter Milliliter Muskat (frisch gerieben)

Bund Bund Fruchtmolke (für die Förmchen)

Bund Bund Dill

Gramm Gramm saure Sahne

Milliliter Milliliter Gemüsefond

Gramm Gramm Krebsschwänze (ausgelöste)


Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Möhren schälen und grob raffeln. Möhren im kochenden Salzwasser 4 Minuten garen. In ein Sieb gießen, abtropfen und abkühlen lassen. Butter schmelzen und die Möhren darin dünsten. 1/3 der Möhren beiseite stellen, restliche Möhren pürieren. Eier, Frischkäse und Parmesan verrühren. Möhrenpüree und Möhrenraspel unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 6 ofenfeste Förmchen (Ø etwa 8 cm) einfetten und die Masse etwa 2/3 hoch einfüllen. Im Ofen 25 bis 30 Minuten garen. Inzwischen Dill abspülen, trocken schütteln und die Dillspitzen hacken. Saure Sahne, Gemüsefond und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Möhrenflans kurz abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen. Dillsoße und Krebsschwänze dazu servieren.