VG-Wort Pixel

Möhrenpuffer mit Shiitake-Pilzen

Möhrenpuffer mit Shiitake-Pilzen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 85 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
20
Stück

Puffer:

500

Gramm Gramm Karotten

1

Kartoffel (groß, etwa 160 g)

3

Lauchzwiebeln

2

Stängel Stängel Thymian

1

Ei

1

EL EL Mehl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

4

EL EL Öl

Pilze:

750

Gramm Gramm Shiitake-Pilze

1

Schalotte

4

getrocknete Aprikosen

30

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

2

EL EL Aceto Balsamico

2

EL EL Birnendicksaft (Reformhaus)

125

Milliliter Milliliter Brühe

40

Gramm Gramm Cheddar

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Puffer:

  2. Möhren und Kartoffeln schälen und auf der Rohkostreibe oder in der Küchenmaschine fein raffeln. Lauchzwiebeln putzen und abspülen. Die hellen Teile der Lauchzwiebeln längs halbieren und in dünne Scheibchen schneiden (das Grün anderweitig verwenden). Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Möhren, Kartoffeln, Lauchzwiebeln, Thymianblättchen, Ei und Mehl gut miteinander mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. In einer beschichteten Pfanne im heißen Öl portionsweise 20 kleine Puffer backen. Puffer nach etwa 4 Minuten wenden, wenn Sie auf der einen Seite kross gebraten sind. Puffer auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Alufolie abgedeckt bei 100 Grad, Umluft 80 Grad, Gas Stufe 1 im Backofen warm halten. Für die Pilze:
  3. Pilze putzen und in Streifen schneiden. Schalotte abziehen und fein würfeln. Aprikosen grob hacken. Schalottenwürfel im heißen Fett glasig dünsten. Pilze und Aprikosen dazugeben und 3 bis 4 Minuten unter Rühren anbraten. Pilze mit Salz und Pfeffer würzen. Essig, Birnendicksaft und Brühe dazugeben und kurz einkochen lassen. Pilze zu den Puffern servieren und mit geriebenem Käse bestreuen.