VG-Wort Pixel

Mohn-Eierlikör-Kuchen

Mohn-Eierlikör-Kuchen
Foto: Tobias Pankrath
Wir zeigen euch, wie der unwiderstehliche Mohn-Eierlikör-Kuchen gelingen kann. Wir lieben diesen frischen Hefeteig mit der cremigen Mohnfüllung!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten + 1 Stunde Teig gehen lassen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 290 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
24
Stück

Hefeteig

100

Milliliter Milliliter Milch

15

Gramm Gramm Hefe (frisch)

320

Gramm Gramm Mehl

80

Gramm Gramm Butter (weich)

40

Gramm Gramm Zucker

2

Eier

Mehl (zum Bearbeiten)

Mohnfüllung

4

Äpfel

150

Gramm Gramm Zucker

900

Milliliter Milliliter Milch

180

Gramm Gramm Mohn (gemahlen)

100

Gramm Gramm Butter

100

Gramm Gramm Hartweizengrieß

4

EL EL Rum (braun)

Guss

0.5

Packung Packungen Vanillepuddingpulver (20 g, zum Kochen)

250

Milliliter Milliliter Eierlikör

80

Gramm Gramm Zucker

2

Eier

Salz

30

Gramm Gramm Speisestärke

(Außerdem: variabler eckiger Backrahmen)

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig

  2. Milch lauwarm erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und unter Rühren darin auflösen. Hefemilch mit den restlichen Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührers zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
  3. Für die Mohnfüllunng

  4. Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel fein würfeln. Mit 50 g Zucker in einem Topf mischen und unter Rühren etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze schmoren, dann abkühlen lassen. Milch, Mohn, Butter und restlichen Zucker langsam aufkochen. Grieß unter Rühren langsam einstreuen und 2–3 Minuten kochen lassen, bis die Mischung gut eingedickt ist. Rum und Äpfel unterrühren, die Mohnfüllung abkühlen lassen.
  5. Für den Guss

  6. Puddingpulver mit Eierlikör und 1 El Zucker nach Packungsangabe zubereiten und kalt stellen.
  7. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen.
  8. Hefeteig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen kurz zusammenkneten. Dann auf Backblechgröße ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Einen variablen Backrahmen um den Teig legen und die Mohnfüllung glatt auf dem Teig verstreichen.
  9. Eier trennen. Eigelb und 1 Prise Salz unter den Eierlikörpudding rühren. Eiweiß steif schlagen, dabei den restlichen Zucker (etwa 65 g) einrieseln lassen. Eischnee und Stärke im Wechsel unter den Eierlikörpudding rühren. Den Guss auf der Mohnfüllung verstreichen.
  10. Kuchen im heißen Ofen auf der unteren Schiene etwa 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Stücke teilen.

Dieses Rezept ist in Heft 20/2021 erschienen.