VG-Wort Pixel

Mohn-Marzipan-Kringel

Mohn-Marzipan-Kringel
Foto: Denise Gorenc
Diese Mohn-Marzipan-Kringel werden auf das Backpapier gespritzt. Himbeerkonfitüre, Mohn und Marzipan bilden eine tolle Geschmackskombination!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten zzgl. Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Schnell

Pro Portion

Energie: 55 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
45
Stück

Teig

1

Vanilleschote

100

Gramm Gramm Butter (weich)

40

Gramm Gramm Zucker

100

Gramm Gramm Marzipanrohmasse

50

Gramm Gramm Mohnback

1

Ei (Größe S)

100

Gramm Gramm Mehl

50

Gramm Gramm Speisestärke

Füllung

120

Gramm Gramm Himbeerkonfitüre

(Außerdem: fester Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 8 mm, fein gezackt), 1 Einwegspritzbeutel)

Zubereitung

  1. Für den Teig

  2. Die Vanille­schote längs aufschneiden, das Mark mit einem Messer herauskratzen. Butter, Zucker und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Marzi­pan fein hacken, mit dem Mohnback unterrühren. Das Ei unterrühren. Mehl und Stärke mischen, in die Masse sieben und zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf mit Backpapier belegte Backbleche zu Kringeln mit einem Außendurchmesser von etwa 4 cm spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf mittlerer Schiene in etwa 10 Minuten goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung

  5. Him­beerkonfitüre in einem klei­nen Topf aufkochen. In einen Einwegspritzbeutel füllen. Je etwas flüssige Konfitüre (gut 2–3 g) in die Mitte der Krin­gel spritzen, trocknen lassen.
Tipp Luftdicht verschlossen, mit Butterbrotpapier zwischen den Lagen, sind die Plätzchen etwa 3–4 Wochen haltbar.

Dieses Rezept ist im Plätzchen-Extra in Heft 23/2022 erschienen.