VG-Wort Pixel

Mohn-Orangen-Shortbread

shortbread.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Das schottische Shortbread gehört auch in England zur Teatime - und mit Mohn und Orangen wird's weihnachtlich lecker.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 70 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
48
Stück

Bio-Orange (klein)

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Mohn

TL TL Meersalz

Gramm Gramm Butter (kalt)

Fett (für die Form)

Mehl (für die Form)

EL EL Zucker (zum Beträufeln)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Orange heiß abspülen, gut trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Orangenschale, Mehl, Zucker, Mohn und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in kleinen Würfeln darüber verteilen. Zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Dabei zügig arbeiten.
  2. bis 8 Tartelette-Förmchen ausfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die vorbereiteten Förmchen geben und mit den Händen gleichmäßig andrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Zucker darüberstreuen und die gefüllten Tartelette-Förmchen für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Tartelettes im Backofen etwa 15 bis 18 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Nur den Rand der Förmchen vorsichtig lösen. Den Teig jeweils mit einem scharfen dünnen Messer in etwa 8 Stücke schneiden. Zum Verschenken die Plätzchen in den Förmchen lassen und darin verschenken.
Tipp Die Tartelette-Förmchen haben ca. 11 cm Durchmesser. Sie sind aus Weißblech und haben einen Hebeboden. Wer keine Tartelette-Förmchen hat, kann den Teig in eine normale Springform (Durchmesser 28 cm) geben und zum Schluss in Streifen schneiden. Bei der Zubereitung ca. 60 Minuten Kühlzeit einkalkulieren. Die Plätzchen sind ca. vier Wochen haltbar. Die Nährwertangaben beziehen sich auf 6 Törtchen à 8 Stücke.

Englische Kekse für die Teatime