Mohnknödel

mohnknoedel-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 175 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen
3

TL TL Mohn (gemahlen)

500

Milliliter Milliliter Milch

10

Gramm Gramm Butter

Salz

150

Gramm Gramm Hartweizengrieß

1

Bio-Ei

2

Stängel Stängel Petersilie (glatt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mohn in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitzen rösten, bis er zu duften beginnt, herausnehmen. Milch, Butter und 1 gute Prise Salz unter Rühren aufkochen. Den Grieß einrieseln lassen und bei sehr kleiner Hitze unter Rühren einige Minuten quellen lassen.
  2. Die Grießmasse kurz abkühlen lassen, dann den Mohn und das Ei mit den Quirlen des Handrührers unterrühren.
  3. Aus der noch warmen Grießmasse mit gut angefeuchteten Händen 12 gleich große Knödel rollen. Die Knödel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.
  4. In einem großen weiten Topf reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Mohnknödel hineingeben und die Hitze reduzieren, so dass das Wasser kurz vor dem Siedepunkt ist. Sobald die Knödel an der Oberfläche schwimmen, noch 10 Minuten ziehen lassen.
  5. Petersilie abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Die Knödel mit einer Schaumkelle herausnehmen, kurz abtropfen lassen und in einer Schüssel anrichten. Mit Petersilie bestreuen und zur Gans servieren.
Tipp Zum Vorbereiten Grießmasse am Vortag zubereiten, Knödel rollen und gut abgedeckt über Nacht kalt stellen. Zum Servieren wie im Rezept beschrieben in Salzwasser gar kochen.

Weihnachtsgans-Menü: Alle Rezepte