VG-Wort Pixel

Mohnstrudel

Mohnstrudel
Foto: Götz Wrage
Mohnstrudel - das klingt nach einem gemütlichen Sonntagnachmittag und Geborgenheit. Wir servieren ihn mit warmer Vanillesoße und lassen es uns schmecken.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Rezept Rezepte Strudelteig (Grundrezept; siehe Link unten)

Gramm Gramm Trockenfrüchte (gemischt, Backobst)

Stange Stangen Zitronengras

Milliliter Milliliter Likörwein (z. B. Marsala)

Ei

Packung Packungen Mohnmischung (backfertig, 250 g)

Mehl (zum Ausrollen)

Gramm Gramm Butter ( zum Bestreichen)

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Strudelteig nach dem Grundrezept herstellen, siehe Link in "Tipp".
  2. Für die Füllung die Trockenfrüchte fein würfeln. Zitronengras vierteln und mit dem Messerknauf flach drücken. Wein, Trockenfrüchte und Zitronengras kurz aufkochen und abkühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Ei trennen und das Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Eigelb und Mohnmischung zu den Trockenfrüchten geben und verrühren. Den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Den Strudelteig auf Mehl wie im Grundrezept beschrieben ausrollen und dünn ausziehen.
  4. Butter schmelzen und die Hälfte davon auf den Teig streichen. Die Mohn-Früchte-Mischung auf dem Strudelteig verteilen, dabei rundherum einen etwa 5 cm breiten Rand frei lassen. Die Teigränder an den Längsseiten zur Mitte hin einschlagen. Den Strudel mit Hilfe eines Geschirrtuches locker aufrollen und mit der letzten Umdrehung mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech rollen.
  5. Den Strudel mit restlicher flüssiger Butter bestreichen und im Backofen 35-40 Minuten backen. Den Strudel kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Tipp Hier gibt es unser Grundrezept für Strudelteig.
Der Mohnstrudel schmeckt am besten lauwarm mit Vanillesoße oder Vanilleeis.

Wer Strudelteig nicht selbermachen will, kann auf fertigen Yufka- oder Filoteig vom türkischen Supermarkt ausweichen. Statt 1 Rezept Strudelteig brauchen Sie 1 Packung Yufka- oder Filoteig (3 große Fladen = 480 g), 80 g Butter und 40 g Zucker.

Die Teigfladen mit flüssiger Butter bestreichen, mit Zucker bestreuen und übereinander setzen. Anschließend Füllung darauf verteilen, Seiten einschlagen, Teig aufrollen, auf ein Backblech setzen, mit Butter bestreichen und wie im Rezept beschrieben backen.

Mehr Strudel-Rezepte und weitere Rezepte für Mohnkuchen. Außerdem zeigen wir euch, wie ihr den Klassiker Mohnstriezel selber machen könnt.