VG-Wort Pixel

Mokka-Parfait

Mokka-Parfait
Foto: A_Lein / Shutterstock
Kaffee ist eine klassische Geschmackszutat für Parfait. Unser Mokka-Parfait wartet mit einer süßen Überraschung als Begleitung auf: Amarena-Kirschen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
6
Portionen
6

Eigelb

150

Gramm Gramm Rübensirup (hell, oder Honig)

3

EL EL Espressopulver (Instant)

250

Milliliter Milliliter Milch

350

Gramm Gramm Schlagsahne

1

Glas Gläser Amarenakirschen (Abtropfgewicht 130 g)

Schokoladenblätter (oder Schokoladen-Raspel)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eigelb und Sirup mit den Quirlen des Handrührers oder in der Küchenmaschine auf höchster Stufe hellcremig aufschlagen, das dauert etwa 5 Minuten. Das Espressopulver unterrühren. Die Milch erhitzen und unter ständigem Rühren in die Eiercreme geben. Eiermilch in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis sie anfängt, dick zu werden. Sie darf aber nicht kochen!
  2. Eiermilch in eine Metallschüssel geben und im kalten Wasserbad kalt rühren, das dauert etwa 10 Minuten. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die abgekühlte Eigelbcreme heben.
  3. Eine Kastenform (25 x 10 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Die Mokkacreme einfüllen und die Form mit Frischhaltefolie abdecken. Das Parfait über Nacht gefrieren lassen.
  4. Parfait aus der Form heben und die Folie abziehen. Parfait in Scheiben schneiden und mit Amarenakirschen und eventuell Schoko-Blättern anrichten.
Tipp Parfait: Weitere köstliche Rezepte