VG-Wort Pixel

Momos mit Hüttenkäse und Gemüse

Momos mit Hüttenkäse und Gemüse
Foto: Janne Peters
In den gedämpften Teigtaschen stecken Gemüse und Hüttenkäse – in Nepal isst man gern vegetarisch. Zum Zusammendrehen braucht man ein wenig Figerspitzengefühl.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 70 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
22
Stück

Für den Teig

300

Gramm Gramm Mehl

1

TL TL Salz

2

EL EL Öl

Mehl (zum Ausrollen)

Öl (für den Dämpfkorb)

Für die Füllung

100

Gramm Gramm Karotten

100

Gramm Gramm Champignons

1

Lauchzwiebel

1

EL EL Öl

1

EL EL Currypulver

1

Bund Bund Koriander

100

Gramm Gramm Hüttenkäse

Pfeffer (frisch gemahlen)

Für den Tomaten-Dip

300

Gramm Gramm Tomaten

25

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

1

Knoblauchzehe (klein)

0.5

rote Chili

1

EL EL Öl

1

EL EL Sesam (geröstet)

1

Prise Prisen Zucker

1.5

TL TL Limettensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl und Salz auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde hineindrücken. Öl und etwa 150 ml lauwarmes Wasser in die Mulde gießen. Mit einer Gabel verrühren, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  2. Für die Füllung Möhren schälen und grob raspeln. Champignons putzen und fein würfeln. Lauchzwiebel putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. 3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Gemüse und Currypulver unter Rühren etwa 5 Minuten darin braten. Koriander abspülen, trocken schütteln, fein hacken und zusammen mit dem Hüttenkäse unter das Gemüse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Für den Tomaten-Dip Tomaten abspülen, Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili abspülen und fein hacken.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten, Chili, Ingwer und Knoblauch etwa 3 Minuten darin braten. Sesam unterrühren und den Dip mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft abschmecken. Abkühlen lassen.
  5. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen und etwa 22 Taler (Ø 8 cm) daraus ausstechen. Auf jeden Taler etwa 1 TL Gemüsefüllung geben. Die Teigränder dünn mit Wasser bestreichen und den Teig über der Füllung zu kleinen runden Teigtaschen (Momos) zusammendrehen.
  6. Die Momos vorsichtig in einen mit Öl eingestrichenen Bambuskorb oder Dämpfeinsatz legen. Den Korb auf einen Topf oder Wok mit kochendem Salzwasser stellen. Die gedrehten Momos im geschlossenen Topf 5-8 Minuten gar dämpfen. Die Momos am besten frisch und heiß mit dem Tomaten-Dip servieren.
Tipp Tofu statt Hüttenkäse macht's vegan; würfeln und zum Gemüse geben.

Teigtaschen: Rezepte aus aller Welt