Moussaka

Zutaten

Portionen

  • 800 Gramm Aubergine
  • Salz
  • 1 Gemüsezwiebel (250 g)
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 Gramm Putenhackfleisch
  • 200 Gramm Beefsteakhack (Tatar)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Dose Kichererbsen (240 g)
  • 2 Dosen Kirschtomate (oder Dosentomaten, à 240 g)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Oregano (gerebelt)
  • 1,5 TL Zimt (gemahlen)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 400 Gramm Magerquark
  • 125 Gramm Gratinkäse (14 g Fett)
  • 4 EL Milch (1,5 % fett)
  • Muskat
  • 1 EL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Bund glatte Petersilie
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Auberginen abspülen, trocken tupfen und längs in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Kräftig salzen und etwa 10 Minuten stehen lassen. Auberginen abspülen und trocken tupfen. Die Scheiben senkrecht nebeneinander in einen Dämpfeinsatz stellen. Wasser im Dämpftopf aufkochen. Dämpfeinsatz einsetzen. Topf schließen und Auberginen 10-12 Minuten dämpfen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Gemüsezwiebel schälen und würfeln. In 2 EL Olivenöl glasig dünsten. Hack zugeben und bei starker Hitze kurz anbraten. Salzen und pfeffern. Kichererbsen unterrühren. Abgetropfte Tomaten (Tomatensaft auffangen), Tomatenmark, Oregano und Zimt zugeben und alles pikant abschmecken. Ein Ei verquirlen und unterrühren.
  4. Quark, 100 g Käse, Milch, restliche Eier, Salz und Pfeffer verrühren und mit Muskat abschmecken.
  5. Restliches Öl, 2 ELTomatensaft und Kumin verrühren. Auberginen mit Kuminöl bestreichen und mit Hack in zwei Lagen in eine flache Auflaufform (1,5 Liter) schichten. Quarkcreme darübergießen, glatt streichen und mit restlichem Käse bestreuen. Im Ofen (Mitte) etwa 1 Stunde backen. Petersilie abspülen, trocken schleudern, gehackt auf die Moussaka streuen und sofort anrichten.

Tipp!

Die Auberginen werden nicht in Öl gebraten, sondern gedämpft, und statt fettreichem Mischhack gibt es Putenhack. Oder dieselbe Menge Putenbruststeak in feine Würfel schneiden und mit einem großen Messer hacken.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!