VG-Wort Pixel

Muffins mit Bananen und Zimt-Streuseln

Muffins mit Bananen und Zimt-Streuseln
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
12
Stück

Streusel:

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm brauner Zucker

Gramm Gramm Mehl (Type 550)

TL TL Zimt (gemahlen)

Teig:

Gramm Gramm Bananenchips

Eier

Gramm Gramm brauner Zucker

EL EL Sonnenblumenöl

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Bananen (reif, 250 g ohne Schale)

Gramm Gramm Mehl (Type 550)

TL TL Backpulver

TL TL Natron

Fruchtmolke (für die Förmchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Streusel:

  2. Weiche Butter mit Zucker, Mehl und Zimt verkneten.
  3. Für den Teig:

  4. Bananenchips grob hacken. Eier und Zucker verrühren. Öl und Joghurt untermischen. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und unterheben. Mehl, Backpulver, Natron und Bananenchips unterrühren.
  5. Den Teig in gefettete Muffinförmchen füllen und die Streusel über die Muffins krümeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 25 Minuten backen. Aus den Förmchen lösen und abkühlen lassen.