VG-Wort Pixel

Mulligatawny-Soup

Mulligatawny-Soup
Foto: Maryam Schindler
Der von Hähnchenbrust gekrönte Mix aus Kokosmilch, Gemüse, Apfel, Mango und Gewürzen ist ein klassisches englisches Rezept mit indischen Wurzeln - und auch Fernseh-Kult: als erster Gang in "Dinner for One".
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 610 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 58 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel (groß)

Karotte

Stück Stück Knollensellerie (250 g)

Knoblauchzehe

Stück Stück Ingwer (frisch, 2 cm)

rote Chili (klein)

EL EL Erdnussöl

TL TL Currypulver

TL TL Garam Masala (indische Currymischung)

Apfel (mittelgroß, z. B. Elstar)

Mango (reif)

EL EL Mehl

Liter Liter Hühnerbrühe (Instant)

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilet (am besten Bio)

Milliliter Milliliter Kokosmilch (Dose)

Limette (Saft von einer)

Salz

Cayennepfeffer

Gramm Gramm rote Linsen

Gramm Gramm Schlagsahne (nur evtl.)

Bund Bund Koriander


Zubereitung

  1. Die Zwiebel abziehen, halbieren und fein würfeln. Karotten und Sellerie schälen, abspülen und fein würfeln. Knoblauch abziehen, durch die Knoblauchpresse drücken. Ingwer schälen, fein hacken. Chili abspülen, halbieren, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch fein hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die vorbereiteten Zutaten darin unter Rühren glasig andünsten. Currypulver und Garam Masala dazugeben und ebenfalls kurz andünsten.
  3. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in Scheiben schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und grob würfeln. Das Obst in den Topf geben und kurz darin andünsten. Alles dünn mit dem Mehl bestäuben.
  4. Die Brühe dazugießen und aufkochen lassen. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und in die Suppe geben. Mit Deckel etwa 20 Minuten gerade eben kochen lassen. Hähnchenfilets mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.
  5. Die Suppe ohne Fleisch weitere 30 Minuten köcheln lassen. Dann mit dem Stabmixer pürieren. Kokosmilch und Limettensaft unterrühren und die Suppe mit Salz, Cayennepfeffer, Currypulver und Garam Masala abschmecken.
  6. Rote Linsen in kochendes Salzwasser geben, 6-8 Minuten kochen lassen, in ein Sieb gießen und kurz kalt abspülen.
  7. Hähnchenbrustfilets grob zerpflücken und zusammen mit den Linsen in der Suppe erwärmen. Mulligatawny eventuell mit flüssiger Sahne verfeinern. Koriander abspülen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Koriander kurz vor dem Servieren über die Suppe streuen.
Tipp Für die Veggie-Variante Gemüse- statt Hühnerbrühe verwenden und das Fleisch weglassen.

Wer mag, kann die Linsen durch Reis ersetzen und/oder statt Mango Ananas verwenden.

Ohne Kräuter, Fleisch und Linsen lässt sich die Suppe auch prima einfrieren.

Mehr Hähnchen-Rezepte

Mehr Rezepte