Muschel-Risotto mit Radicchio

TK-Muscheln müssen nicht lang vorbereitet werden, daher ist unser Risotto in einer halben Stunde fertig. Ihr müsst nur immer fleißig rühren!

Ähnlich lecker
RisottoReisrezeptMuschelMeeresfruchtFischSchnelle Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Packung Muschelfleisch (TK; 250 g; z.B. von Costa)
  • 0,5 Liter Fleischbrühe
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 150 Gramm Risottoreis
  • 75 Milliliter Weißwein (trocken)
  • 2,5 Lauchzwiebeln
  • 75 Gramm Radicchio
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zitronensaft
  • 20 Gramm Parmesan
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Muscheln auftauen. Brühe aufkochen. Schalotte schälen und hacken. Butter in einem Topf erhitzen, Schalottenwürfel darin andünsten. Reis dazugeben und unter Rühren etwa 2-3 Minuten andünsten.
  2. Wein zum Reis gießen, bei mittlerer Hitze ohne Deckel kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. 1 Kelle Fleischbrühe zum Reis geben, bei kleiner bis mittlerer Hitze kochen lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
  3. Wieder etwas Brühe dazugeben. So weiterarbeiten, bis die Brühe verbraucht und der Reis gar ist.
  4. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, abspülen und schräg in dünne Ringe schneiden. Radicchio putzen und in breite Streifen schneiden.
  5. Muscheln, Lauchzwiebeln und Radicchio unters Risotto mischen, erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Anrichten und mit gehobeltem Parmesan bestreut servieren.
Tipp!


Weitere Rezepte
Meeresfrüchte Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!