VG-Wort Pixel

Nashi-Birne mit Schafkäse und Walnüssen

Nashi-Birne mit Schafkäse und Walnüssen
Foto: Joerg Lehmann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen
15

Gramm Gramm Teeblätter (grün)

1

Zwiebel

1

Gewürzgurke

3

Stängel Stängel Basilikum

10

Gramm Gramm Senfkörner

50

Gramm Gramm Senf (mittelscharf)

10

Gramm Gramm Wasabipulver

2

EL EL Olivenöl

1

TL TL Honig

1

EL EL Basilikum (getrocknet)

4

Kapern

4

EL EL Rotweinessig

Milliliter Milliliter Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

60

Gramm Gramm Walnüsse

0.5

Kopf Köpfe Frisée

100

Gramm Gramm Schafskäse

2

Nashi-Birnen (oder feste Birnen)


Zubereitung

  1. Grüne Teeblätter in etwa 100 ml kochendem Wasser 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Zwiebel abziehen. Zwiebel und Gurke fein würfeln. Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden. Tee abgießen, dabei etwas Flüssigkeit für die Soße aufheben.
  2. Teeblätter, Zwiebel- und Gurkenwürfel, Senfsaat, Senf, Wasabipulver, Öl, Honig, frisches und getrocknetes Basilikum, Kapern und Essig mit dem Stabmixer pürieren. Eventuell etwas Teeflüssigkeit zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Friséesalat putzen. Die Blätter abspülen und trocken schütteln. Schafskäse zerbröckeln. Birnen abspülen, trocknen und quer in Scheiben schneiden. Friséeblätter auf einer Platte verteilen. Birnenscheiben darauf legen. Walnüsse und Schafskäse mischen und auf die Birnenscheiben verteilen. Mit der Sauce beträufeln.
Tipp Jin Jie Zhang nimmt für ihre Soße frische grüne Teeblätter.