New-York-Bagels

Ähnlich lecker
GebäckBrot
Zutaten
für Stück
  • 500 Gramm Mehl
  • 2 TL Trockenhefe
  • 1,5 EL Zucker
  • 1,5 TL Salz
  • Mehl (zum Bearbeiten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Mehl und Trockenhefe mischen. Zucker, Salz und 340 ml lauwarmes Wasser dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Etwas Mehl darüberstäuben und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen lassen. Teig mit den Händen auf wenig Mehl nochmals kurz kneten und zu 10 kleinen Kugeln formen. Kugeln etwa 10 Minuten ruhen lassen. Die Teigkugeln auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und mit dem Finger oder einem Kochlöffelstiel ein Loch in die Mitte bohren. Das Loch mit kreisenden Bewegungen auf etwa 3 cm Ø vergrößern. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Bagels darauf legen. Mit einem Tuch bedecken und etwa 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. In einem breiten flachen Topf reichlich Wasser aufkochen, die Bagels portionsweise hineingeben und von jeder Seite etwa 30 Sekunden darin ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und die Bagels auf einem Geschirrtuch ganz kurz abtropfen lassen. Bagels auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und im Ofen 20-25 Minuten goldbraun backen.
Tipp!
  • Bagels vor dem Backen eventuell mit Sesam, Mohn, grobem Salz oder Röstzwiebeln bestreuen.
  • Ganz frisch schmecken Bagels am besten. Werden sie schon am Vortag gebacken, Bagels luftdicht verpacken und am nächsten Tag auf einem Backofenrost bei 100 Grad kurz aufbacken.
Weitere Rezepte
Amerikanische Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!