Nimm 2! Unsere besten Rezepte mit nur zwei Zutaten

Weniger ist manchmal mehr, heißt es – unsere leckeren Rezepte mit zwei Zutaten bestätigen es. Die raffinierten Kreationen holen das Beste aus beiden Partnern heraus.

Leckere Rezepte mit nur zwei Zutaten

Für Gutes braucht es manchmal wirklich nicht viel. Diese süßen Rezepte kommen alle mit nur zwei Zutaten aus – und schmecken trotzdem himmlisch. Ob selbst gemachtes Eis, schnelle Brownies oder gar ein ganzer Kuchen – wenn ihr nur zwei Zutaten braucht, um eine Köstlichkeit zuzubereiten, macht das Kochen und Backen gleich noch viel mehr Spaß!

Das Geheimnis der 2-Zutaten-Rezepte

Kocht oder bäckt man mit nur zwei Zutaten, dann tragen sie jede für sich eine große Verantwortung. Sie entscheiden über Erfolg oder Misserfolg der Gerichte und müssen jede Menge leisten. Deshalb sind Rezepte mit nur zwei Zutaten besonders pfiffig: Sie holen aus jeder der beiden Zutaten einfach alles heraus und kombinieren sie jeweils mit einem Partner, der die Sache abrundet. Das minimalistische Kochen und Backen lebt eben von der optimalen Mischung zweier sehr gut aufeinander abgestimmter Lebensmittel.

Kreative Rezepte mit nur zwei Zutaten

Ein Glas Nutella allein macht noch keine Brownies. Schlägt man aber Eier schaumig und sorgt so für eine cremige Konsistenz, braucht es dann "nur" noch 350 g Nutella und man hat einen tollen Brownie-Teig, der in eine Form gefüllt und in den Ofen geschoben werden kann. Das Ergebnis: der schokoladigste Brownie, den ihr je gegessen habt. Zum Rezept: Brownies mit zwei Zutaten

Früchte sind ebenfalls eine großartige Grundlage für Rezepte, die mit gerade einmal zwei Zutaten auskommen. Gefrorene Bananen und 2 EL Pflanzenmilch vereinen sich im Mixer zur veganen, low carb Nicecream. Wer es besonders schokoladig mag, stellt seine Nicecream dann ganz einfach aus zwei großen, gefrorenen Bananen und einer halben Tasse Nutella her. Zum Rezept: Nutella-Eis

Eine andere Möglichkeit, Eis mit zwei Zutaten zuzubereiten, ist Sahne und Kondensmilch steif zu schlagen. Sie bilden die Grundlage für leckere, selbstgemachte Eiscreme und können anschließend um eure Lieblingszutaten ergänzt werden, um die Sorte eurer Wahl herzustellen. Zum Rezept: Eis mit zwei Zutaten

Besondere Naschereien mit nur zwei Zutaten

Auch Süßigkeiten für zwischendurch lassen sich mit gerade mal zwei Zutaten herstellen. Zum Beispiel mit frischem Obst, das auf einem Blech verstrichen und lange bei niedriger Temperatur gebacken wird. So verwandelt es sich in gesundes Fruchtleder, das Gummibärchen spielend leicht Konkurrenz macht. Eure liebste Sorte Trockenfrüchte mit ein paar Haferflocken vermengt, ergibt dann leckere Energy Balls für den Kick-Start in den Tag.

Für die Schokoladen-Junkees gibt es noch ein ganz besonderes Rezept mit zwei Zutaten: Das wohl schnellste Schokoladenmousse der Welt wird einfach aus 200 g Schokolade und 180 ml Wasser zubereitet und kommt ganz ohne rohe Eier, Schlagsahne und Alkohol aus. Zum Rezept: Schokoladenmousse mit zwei Zutaten

uk
Themen in diesem Artikel