VG-Wort Pixel

Nudel-Gemüse-Pfanne mit Topping

Nudel-Gemüse-Pfanne mit Topping
Foto: Janne Peters
Pasta-Gerichte müssen keine Kalorienbomben sein - die Nudel-Gemüse-Pfanne hat gerade mal 470 Kilokalorien und 15 Gramm Fett pro Portion. Kein Wunder, denn mehr Gemüse geht fast gar nicht!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 470 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Walnüsse

Bund Bund glatte Petersilie

TL TL Meersalz (grob)

TL TL Pfeffer (grob gemahlen)

rote Paprika

gelbe Paprikaschote

Zucchini (mittelgroß)

Karotte

Gramm Gramm braune Champignons

Tomaten

Gramm Gramm Rucola

Rosmarin (großer Zweig)

Bund Bund Thymian

Lauchzwiebeln

Gramm Gramm Nudeln (kurz, gedreht)

Salz

EL EL Öl

Gramm Gramm Parmesan (grob gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Topping die Zitrone abspülen, die Schale abreiben. Walnusskerne und Petersilie hacken. Alles mit Meersalz und Pfeffer mischen. Paprikaschoten in Streifen schneiden. Zucchini längs halbieren, in ca. 5 cm lange Stücke, dann in Streifen schneiden. Die Möhre schälen und in streichholzgroße Stifte schneiden. Champignons putzen und vierteln, die Tomaten vierteln, Kerne und Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Rauke waschen, Kräuter hacken, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
  2. Nudeln in Salzwasser garen. Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen, erst die Möhren etwa 4 Minuten unter Rühren braten, dann Pilze, Zucchini, Paprika und Kräuter zugeben, weitere 5 Minuten braten. Lauchzwiebeln, Rauke und Tomaten unterheben, mit erwärmen. Nudeln abgießen, leicht abtropfen lassen, mit dem Parmesan unters Gemüse rühren. Topping darüber streuen.
Tipp Sauciger wird’s mit einem Klecks fettarmem Frischkäse.

Pasta-Gerichte: 6 leichte Rezepte

Mehr Rezepte