VG-Wort Pixel

Nudel-Käse-Auflauf mit Salat-Topping

Nudel-Käse-Auflauf mit Salat-Topping
Foto: Jorma Gottwald
Pasta und Käse sind schon eh ein Soulfood-Duo. Bei diesem Nudel-Käse-Auflauf mit Salat-Topping wird das Ganze von knackigem Gemüse raffiniert gekrönt.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 670 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Muschelnudeln (XXL; oder Makkaroni oder Tortiglioni)

Salz

EL EL Butter

Gramm Gramm Semmelbrösel (frisch)

Schalotten

TL TL Paprikapulver edelsüß

Lorbeerblatt

Gramm Gramm Mehl

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Cheddar (würzig)

Gramm Gramm Greyerzer (Gruyère)

Gramm Gramm Sahne Schmelzkäse

Gramm Gramm (Weiß- und Blauschimmelkäse)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Topping

rote Zwiebel (klein)

Mini Gurken

Gramm Gramm Radieschen

Gramm Gramm Tomaten

Blatt Blätter Minze

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. 1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Semmelbrösel darin kurz anrösten und beiseitestellen.
  3. Schalotten abziehen und fein würfeln. Die restliche Butter in einem großen Topf schmelzen lassen. Schalotten, Paprikapulver und Lorbeer etwa 5 Minuten unter Rühren darin andünsten. Mehl dazugeben und noch etwa 1 Minute weiter dünsten.
  4. Anschließend die Milch nach und nach dazugießen, dabei mit einem Schneebesen kräftig rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und das Lorbeerblatt entfernen.
  5. Cheddar und Gruyère fein reiben. Alle 4 Käsesorten, bis auf 100 g Gruyère, unter die Soße rühren. So lange rühren, bis der Käse in der Soße geschmolzen ist. Dann die Nudeln unterheben und die Mischung mit viel Pfeffer würzen.
  6. Nudeln und Soße in eine ofenfeste Form geben, den restlichen Gruyère-Käse und die Semmelbrösel darauf verteilen. Auflauf auf den Ofenrost stellen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30–40 Minuten goldbraun backen.
  7. Für das Topping

  8. Zwiebel, Gurken, Radieschen und Tomaten schälen bzw. putzen, eventuell abspülen und klein würfeln. Minze abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Alles mit Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.
  9. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und noch etwa 10 Minuten stehen lassen. Kurz vor dem Servieren etwas vom Topping darüberstreuen. Restliches Topping extra zum Auflauf reichen.

Dieses Rezept ist in Heft 23/2020 erschienen.