Nudelauflauf mit Lachs

Ähnlich lecker
NudelauflaufAuflaufNudelLachsFischPastaLachsauflaufEinfache Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 rote Paprika
  • 250 Gramm Nudeln
  • Salz
  • 150 Gramm TK-Erbsen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Dill
  • 200 Gramm Lachsfilet
  • 175 Gramm Kochsahne
  • 3 Eier
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 Gramm Mais
  • 75 Gramm Käse (gerieben, kräftig, z.B. Bergkäse, zum Überbacken)
  • Fett (für die Form)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Die Paprikaschote halbieren, weiße Kerne und Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch abspülen und fein würfeln. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser knapp gar kochen, dabei 2 Minuten vor Ende der Garzeit Paprika und TK-Erbsen dazugeben und mitkochen lassen. Alles in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Den Schnittlauch und Dill abspülen und trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Dill abzupfen und hacken. Das Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Kochsahne und Eier verschlagen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, die Kräuter dazugeben.
  3. Eine große Auflaufform einfetten und die Nudel-Gemüsemischung, den Lachs und die Maiskörner hinein geben. Alles mit Eiersahne begießen und mit Käse bestreuen. Im Backofen etwa 25-30 Minuten goldbraun überbacken.
Tipp!

Nudelauflauf: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Videoempfehlung: 

Küchenlexikon: Fisch filettieren


Weitere Rezepte
Pasta RezepteKinderrezepteMeeresfrüchte Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!