VG-Wort Pixel

Nudeleintopf mit Bratwurstklößchen

Nudeleintopf mit Bratwurstklößchen
Foto: Thomas Neckermann
Unser Eintopf mit Nudeln, Bratwürstchen, Blumenkohl und Paprika steht ruckzuck auf dem Tisch und macht sich gut als Hauptgericht, wenn es mal schnell gehen muss.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Blumenkohl

rote Paprika

Liter Liter Rindfleischbrühe (kräftig; evtl. etwas mehr)

Gramm Gramm Suppennudeln (z. B. Gabelspaghetti, Hörnchen oder Muscheln)

Gramm Gramm Erbsen

Gramm Gramm Bratwürste (fein und ungebrüht; à 100 g)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL TK-6-Kräutermischung

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl putzen, in kleine Röschen teilen und abspülen. Die Paprikaschote vierteln, entkernen und abspülen. Paprikaviertel in kleinere Stücke schneiden.
  2. Brühe in einem Topf aufkochen, Blumenkohlröschen hineinstreuen und aufkochen. Die Suppennudeln ebenfalls dazugeben und nach Packungsanweisung in der Brühe in 6-8 Minuten bissfest kochen lassen.
  3. Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen und Paprika in die Brühe geben. Das Brät mit den Händen in kleinen Portionen direkt aus der Pelle in den Eintopf drücken, sodass kleine Fleischbällchen entstehen. Bei kleiner Hitze den Eintopf zu Ende kochen. Wer den Eintopf lieber etwas flüssiger mag, gibt noch etwas mehr Brühe dazu.
  4. Vor dem Servieren die Klößchen testen, sie sollten vollständig durchgegart sein. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kräuter unterrühren. Sofort servieren.