Nudeln

Nudeln sind immer lecker – egal ob im Auflauf, Salat oder mit Soße. Die besten Nudelrezepte aus der BRIGITTE-Versuchsküche gibt es hier!

Lieblinge der Redaktion


Nudel-Klassiker


Schnelle Nudelrezepte


Einfache Nudelrezepte


Nudelrezepte für den Sommer


Soßen und Pesto


Alles über Nudeln


Nudelauflauf


Nudelsalat


Nudeln vegetarisch genießen


Vegane Nudelrezepte


Nudeln in jeglicher Form


Nudeln kalorienarm und Low Carb


Nudeln – Rezepte mit Tradition

Nudeln werden bereits seit mehreren Jahrtausenden zubereitet. Historische Hinweise hat man hierzu in Ostasien gefunden. Auch in der griechischen Antike und bei den Etruskern (italienischer Raum) wurden Nudeln bereits hergestellt. Kein Wunder also, dass sich die Nudel in den unterschiedlichsten Formen weltweit entwickelt hat.
Gerade die italienischen Nudeln (Pasta) besitzen ein großes Spektrum an unterschiedlichen Ausprägungen: Makkaroni, Spiralen, Farfalle, Spaghetti oder Tagliatelle sind nur einige der verschiedenen Versionen. Im asiatischen Raum sind Glasnudeln, Reisnudeln, Ramen oder Somen beliebt. Je nach Art der Nudeln haben sich dazugehörige Rezepte und Zubereitungsarten etabliert, die euch in die Kochkunst der jeweiligen Länderküche einführen!
Aus was bestehen Nudeln?
Nudeln werden aus Teig hergestellt und besitzen in den allermeisten Fällen gemahlenes Getreide als Grundzutat, wodurch sie den Teigwaren zugeordnet werden. Nudelteig wird aus Mehl oder Grieß, Wasser, Salz und wahlweise Ei und Öl gefertigt. Bei italienischer Pasta verwendet man Hartweizengrieß als Grundlage. Es gibt aber auch viele andere Rezepte für Nudeln bei denen Weichweizen-, Buchweizen- oder Reismehl die Grundlage bildet. 
Nudelteig aus Mehl und Grieß kann ganz einfach in ein paar Minuten selbst hergestellt werden – wir zeigen euch, wie euch die Nudeln auf jeden Fall gelingen! Gleichzeitig dient der Teig auch als Grundlage für Lasagne und Teigtaschen, wodurch ihr viele leckere Sachen aus einem Grundrezept zubereiten könnt.
Das Geheimnis für die perfekten Nudeln
Damit eine Nudel besonders viel Soße aufnehmen kann, ist es wichtig, dass die Oberfläche rau ist. Gerade selbst hergestellte Nudeln weisen dieses Kriterium auf. Industriell gefertigte werden meist durch mit Teflon beschichtete Düsen gepresst, wodurch ihre Oberfläche glatt ist. Anders verhält es sich bei einer Nudel aus Bronzepressen, auch hier ist die Oberfläche optimal für Soßen geeignet.
Nudelgerichte: Rezepte mit Abwechslung
Appetit auf Nudeln? Hier werdet ihr fündig! Wir haben eine Vielzahl köstlicher Rezepte für euch parat, mit denen garantiert keine Langeweile aufkommt. Ob Spaghetti Bolognese, vegetarische Pasta, Nudelsalat oder Nudelauflauf – hier findet ihr garantiert mehrere Lieblingsrezepte! Dabei habt ihr die Auswahl zwischen allen Geschmacksrichtungen: Die klassischen italienischen Rezepte machen mit Sicherheit jeden Foodie glücklich, genauso wie euch die asiatischen Nudelgerichte begeistern werden. Pasta harmoniert natürlich auch wunderbar mit saisonalem Gemüse und Soße und bringt uns daher köstliche Nudelgerichte das ganze Jahr über auf den Teller.
Ob einfach, schnell oder ein Gericht der Extraklasse – hier findet ihr köstliche Rezepte mit Nudeln, die jeden Pasta-Fan in Verzückung versetzen! Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!