VG-Wort Pixel

Nudeln mit Tomatensoße

Nudeln mit Tomatensoße
Foto: Thomas Neckermann
Wir lieben Nudeln mit Tomatensoße: Einfache Zutaten, ein paar simple Handgriffe, etwas Zeit und ihr habt ein wunderbares Essen!
Fertig in 2 Stunden 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Gut vorzubereiten, Klassiker, Raffiniert, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 865 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Zwiebel

Milliliter Milliliter Olivenöl

Salz

Kilogramm Kilogramm Tomate (gehackt, aus der Dose)

EL EL Kapern

Blatt Blätter Basilikum

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Spaghetti (oder Linguine)

Gramm Gramm Parmesan (gerieben)

Basilikumblatt (zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. Die Zwiebeln abziehen und in sehr feine Würfel schneiden. Das Öl in einem weiten Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebelwürfel und 1 TL Salz hineingeben. Alles zugedeckt etwa 20 Minuten schmoren lassen.
  2. Dann den Deckel vom Topf nehmen und die Zwiebeln weitere 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren goldbraun andünsten.
  3. Tomaten und Kapern zufügen. Bei kleiner Hitze etwa 1 Stunde ohne Deckel köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit die Soße nicht anbrennt.
  4. Basilikum abspülen und die Blätter in die Soße geben. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Wer es noch feiner mag, kann die Soße durch die Flotte Lotte drehen oder durch eine Kartoffelpresse drücken.
  5. Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen und tropfnass mit der Soße mischen. Mit Parmesan, viel Pfeffer und Basilikumblättern bestreut servieren.

Dieses Rezept stammt aus Heft 14/2018.


Mehr Rezepte