VG-Wort Pixel

Nudelomelett mit Zucchini

Mi. Blitz Om. 3.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Dass Nudeln Alleskönner sind, war uns schon lange bekannt. Doch hier überraschen uns die leckeren Teigwaren mal als Omelett mit frischer Zucchini.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Fett: 15 g

Zutaten

Für
1
Portion

Dose Dosen Cherrytomaten (oder Pizzatomaten; 140 g)

Zitrone

TL TL Ahornsirup

TL TL Sojasauce

Gramm Gramm Zucchini

Salz

Pfeffer

Gramm Gramm Spaghettis (gekocht; 30 g Spaghetti kochen)

TL TL Olivenöl

Ei (Größe M)

EL EL Parmesan (frisch gerieben)

TL TL TK-Kräuter

EL EL Milch (1,5 % Fett)

Lauchzwiebel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten, Zitronensaft, Ahornsirup und Sojasauce aufkochen. Zucchini in dicke Stücke schneiden, zugeben und 5-7 Minuten zugedeckt kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Gekochte Spaghetti in einer mittelgroßen Pfanne in Olivenöl unter Rühren knusprig braten. Ei, Parmesan, Salz, Kräuter und Milch verrühren, in die Pfanne geben und etwa 4-5 Minuten stocken lassen.
  3. Nudelomelett wenden, mit Zucchini und frisch gehackter Lauchzwiebel anrichten.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Zucchini.