Nudelpfanne mit Möhren und kleinen Buletten

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie eigentlich Glück schmeckt? Schon nach der ersten Gabel von unserer Nudelpfanne wisst ihr mehr: Möhren und Nudeln baden in cremiger Soße, die Mini-Frikadellen werden durch Quark schön locker.

Ähnlich lecker
Nudelpfanne RezepteNudelnBuletten
Zutaten
für Portionen
  • 1 Lauchzwiebel
  • 300 Gramm Mett (gewürztes grobes Schweinehackfleisch)
  • 80 Gramm Magerquark
  • 750 Gramm Karotte
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Currypulver (mild, evtl. mehr)
  • 200 Gramm Kochsahne
  • 150 Milliliter Hühnerbrühe
  • 250 Gramm Hörnchennudel
  • Salz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Lauchzwiebel putzen, abspülen und fein hacken. Das Mett mit dem Quark und der gehackten Lauchzwiebel am besten mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Fleischteig verkneten. Mit angefeuchteten Händen etwa 20 kleine Buletten aus dem Fleischteig formen.
  2. Die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Buletten darin von beiden Seiten etwa 3 Minuten braten, bis sie gar sind. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Dann die Möhrenstifte in das Bratfett geben und darin anbraten. Ketchup, Currypulver, Kochsahne und Brühe dazugeben und alles 10 bis 15 Minuten in der geschlossenen Pfanne schmoren lassen.
  3. Inzwischen die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. In ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben. Alles gut verrühren und nochmals mit Salz und Curry abschmecken. Die kleinen Buletten darauf anrichten und servieren.
Tipp!

Mett ist schon gewürzt, auf Salz und Pfeffer kann daher verzichtet werden. Alternativ schmeckt auch Bratwurstbrät.

Pfannengerichte: 9 unkomplizierte Rezepte

Weitere Rezepte
Pasta RezepteFleisch RezepteKinderrezepte

Noch mehr Rezepte