VG-Wort Pixel

Nudelsalat mit Blumenkohl

Nudelsalat mit Blumenkohl
Foto: Thomas Neckermann
Nudelsalat geht immer – ob zu Grillpartys oder an Silvester. Für diesen Nudelsalat mischen wir Pasta mit Blumenkohl, Physalis und Cranberrys.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Nudeln (kurz)

Salz

Gramm Gramm Blumenkohl

EL EL Olivenöl

Stiel Stiele Basilikum

rote Zwiebel

EL EL Physalis (getrocknet; oder Cranberrys)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zitronensaft


Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in einem großen Topf in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
  2. Den Blumenkohl putzen, Röschen vom Strunk schneiden, abspülen und je nach Größe halbieren oder vierteln. 1 EL Öl in einer geschichteten Pfanne erhitzen. Die Blumenkohlröschen hineingeben, salzen und bei mittlerer Hitze darin etwa 10 Minuten goldbraun braten.
  3. Basilikum abspülen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Bestreuen, fein hacken. Die Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden.
  4. Nudeln abgießen, in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit dem restlichen Öl, gebratenem Blumenkohl, Physalis, gehacktem Basilikum und den Zwiebelstreifen gut mischen. Den Nudelsalat mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken und anrichten.
Tipp

Hier findet ihr weitere köstliche Rezepte für schnelle Nudelgerichte.


Mehr Rezepte